MAT ist das im Jahr 2005 gegründete Songwriter-Projekt des österreichischen Komponisten und Multiinstrumentalisten Mathias Gruber und gleichzeitig die Abkürzung seines Vornamens.
MATs Musik zeichnet sich durch eingängige Melodien mit Ohrwurmcharakter, zeitgemäße Arrangements und druckvolle Beats aus. Sowohl klassische Pop/Rock-Balladen als auch fetzige Rocksongs mit Einfluss aus dem Alternative-Bereich haben in MATs Repertoire seinen Platz. MATs Songs handeln von der Liebe, Überraschungen des Lebens und Frustration im Arbeitsalltag.

MAT arbeitete für seine Demo-Produktionen Five (2005) und A Catchy Record (2006) mit der Sängerin Gloria Ikonge und dem Schlagzeuger Christian Stolz zusammen. Im März 2006 unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag beim deutschen Plattenlabel Songhouse. Darauf folgte mit Unterstützung der deutschen Profi-Sängerin Xenia Lane die Produktion der Single Eyes of An Unreal World, für die der Song neu aufgenommen und arrangiert wurde. Nach der Veröffentlichung im September 2006 wurden die Single und die Demos auf zahlreichen österreichischen und deutschen Radiosendern eingesetzt.

Im Jänner 2007 haben sich Musiker und eine Sängerin für die Band MAT zusammengefunden. Der erste Auftritt fand im Mai 2007 im Wiener Reigen statt. Nach einigen Radiointerviews von MAT auf Radio Orange, Radio Frequenns etc. trat er mit seiner Band im November 2007 im Kulturzentrum Siebenstern auf.
Zwischen diesen Auftritten gab es einen erneuten Sängerinnenwechsel. Erst mit Jasmin Bilek, einer hervorragenden Pop- und Musicalsängerin, konnte die Lücke endgültig geschlossen werden.
Nach einem Auftritt beim Acoustic Club in der Vorstadt als Duo mit Gesang, Klavier und Flöte spielten MAT Ende Mai einen Auftritt im niederösterreichischen Ardagger. Da es sich um einen Auftritt im kleineren Rahmen handelte, wurde das Schlagzeug zuhause gelassen und durch ein Cajon ersetzt, das exzellent vom gebürtigen Peruaner Chirstiam Jurado in Szene gesetzt wurde.

Bleibt nur noch eines zu sagen: Lass Dir das nächste Konzert von MAT nicht entgehen!